IMG_E8815.JPG

F R E I L U F T

Zeit für einen neuen Aufbruch!

Zeit für Aktivität!

Zeit, die Komfortzone zu verlassen!

Zeit für das Echte!

Zurück zur NATUR!

 

Rama Dama - Wir räumen auf!


Kaum ist der ganze Schnee weggeschmolzen, zeigt sich der Müll - überall - im Park, am Bach, im Wald, am Wegrand.

Wir ziehen mit 5 verschiedenen Tüten los, die wir vorher mit großen Begriffen beschriftet haben. Eine Tüte für Papier und Pappe, eine Tüte für Kunststoff bzw. Plastik, eine Tüte für Metalle, Alu und Dosen, eine Tüte für Glas und eine Tüte für den Restmüll bzw. den sonstigen Müll.

Außerdem sind wir ausgestattet mit Einmalhandschuhen und einigen Greifzangen.

Damit es so richtig Spaß macht, sammeln wir Stempel für den gefundenen Müll. Die Kinder haben eine riesen Gaudi beim Suchen und Sammeln. Natürlich gibt es am Ende auch eine Belohnung für die zahlreichen Stempel.

Das Ergebnis nach ungefähr 90 Minuten:

Tatsächlich 21 (!!!) Gesichtsmasken und viele Mülltüte, Flaschen und Dosen. Auch 10 Zigarettenschachteln haben wir gefunden.

Ein wenig geschockt sind wir schon, dass so viel Müll herumliegt.

Wir wollen uns selber vornehmen, genauer darauf zu achten, was wir mit den Abfällen tun.

Am Ende bringen wir den gesammelten Müll zum Wertstoffhof und ordnen ihn mit Hilfe einer Mitarbeiterin. Auch den Restmüll dürfen wir ausnahmsweise dalassen.





14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen