IMG_E8815.JPG

F R E I L U F T

Zeit für einen neuen Aufbruch!

Zeit für Aktivität!

Zeit, die Komfortzone zu verlassen!

Zeit für das Echte!

Zurück zur NATUR!

 

Einmaleins-Spaziergang durch die Stadt

Überall finden wir sie: Einmaleinsaufgaben!

Schon am Schulgebäude reihen sich die Fenster in drei Stockwerken mit jeweils 9 Fenstern, was 3 mal 9, also 27 ergibt.

Beim Lehrerparkplatz geht´s weiter, denn die Lehrkräfte müssen im November dringend Reifen wechseln, macht 16 Autos mal 4, das rechnen wir Schritt für Schritt,

ergibt 64 Reifen.

Beim Weiterspazieren entdecken wir immer wieder neue Einmaleinsaufgaben.

Wie viel Stäbe hat das Geländer? Wie viele Treppenstufen hat die lange Treppe? Die Kinder schreiben die Rechnungen auf, rechnen, erklären das Ergebnis und finden auf dem Weg neue Einmaleinsaufgaben. So bleibt das Einmaleinsverständnis nachhaltig im Gedächtnis.


Einmaleins_Spaziergang
.docx
Download DOCX • 1.33MB

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen